UNTER EINEM DACH

nach dem gleichnamigen Buch von Amir Baitar und Henning Sußebach

mit Patrick Balaraj Yogarajan, Matthias Koch, Tahani Salim

Der Journalist Henning Sußebach und seine Familie haben 2015 ihr Arbeitszimmer geräumt und dem aus Syrien geflüchteten Studenten Amir Baitar zur Verfügung gestellt. Seither ist der Alltag aller Beteiligten voller Fragen: Dürfen sich die Eltern vor den Augen ihrer Kinder küssen, auch wenn der Gast das seltsam findet? Wie soll man als Muslim in einem engen Gästebad die rituelle Reinigung vollziehen? Und kann die Familie «Tatort» gucken, wenn zeitgleich auf Al Jazeera von Gräueltaten in Syrien berichtet wird? Die Eltern und Kinder staunen, als der neue Mitbewohner das Haus mit seiner Mekka-App vermisst. Und Amir ist verwirrt, weil die Mutter das Auto benutzt, während der Vater mit dem Velo zur Arbeit fährt.
 
Im Buch «Unter einem Dach. Ein Syrer und ein Deutscher erzählen» schildern der Mathematikstudent Amir Baitar und der Journalist Henning Sußebach ihre Erfahrungen des Zusammenlebens. Drei Schauspieler*innen lassen in der Bühnenbearbeitung die Situationen, Konflikte und Überraschungen dieser aussergewöhnlichen Wohngemeinschaft lebendig werden. Während des Stückes wechseln die Spieler*innen ihre Rollen und jonglieren mit verschiedenen Sprachen. Was verstehen wir, wenn wir nichts verstehen? Und können wir immer wissen, wer wer ist?

Der Abend ist in deutscher und arabischer Sprache.

«SCHVTR», sagt der Sohn und zeigt auf sein Glas. Womöglich heisst Glas SCHVTR. Oder das Saft-Wasser-Gemisch darin heisst SCHVTR. Oder die Kohlensäure. Ich sage vorsichtshalber: «Ah, SCHVTR!»

Regie: Beren Tuna
Dramaturgie: Christin Glauser
Licht: Antje Brückner
Produktionsleitung: Katrin Stallmach
Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag, Hamburg
Koproduktion: sogar theater und 1visible Produktionen


Medienberichte

Interview mit Regisseurin Beren Tuna, Tagesanzeiger, 25.11.2019

Bericht, Tagesanzeiger, 29.11.2019

Podcast SRF2 Kultur:

Vorstellungen

Nachdem unsere Vorstellungen der Schweizer Erstaufführung «Unter einem Dach» am sogar theater komplett ausverkauft waren, gibt es nun nochmals die Möglichkeit das Stück zu sehen: Ab dem 21. März spielen wir am ThiK und im Kellertheater Winterthur.

ThiK – Theater im Kornhaus
Sa 21.3.20, 20.15 Uhr   tickets

Kellertheater Winterthur
Mi 25.3.20, 20.00 Uhr tickets
Fr 27.3.20, 20.00 Uhr   tickets
Sa 28.3.20, 17.30 Uhr   tickets
So 29.3.20, 17.30 Uhr   tickets



Wir danken unseren Partnern und Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.

partner